befreit erLebenWerde Ganzheitliche*r MRP-Praktiker*in



Ganzheitliche*r MRP-Praktiker*in

Die Vision

​Wir leben in einer Zeit der Umbrüche und der Neuorientierung!


Die Neue Zeit erfordert Neue Berufe!

Viele Menschen fühlen sich in ihrem engen Job-Korsett nicht mehr wohl. Viele sind erschöpft und suchen nach Wegen, dem Ruf ihrer Seele zu folgen.


Die ist eine Methode der inneren Transformation.

Sie bietet die Möglichkeit in sich selbst innere Freiheit zu erlangen, und andere Menschen zu begleiten, um in sich innere Freiheit zu erlangen.

Wir Menschen wollen frei sein von Belastungen, um Veränderungen in und um uns herum bewerkstelligen zu können.


Die Zeit der Transformation ist JETZT!

Je mehr Menschen die Freiheit IN SICH erlangen, desto mehr Freiheit wird sich auch im außen manifestieren können.


Lasst uns eine Neue Welt gestalten!

Anmeldung kostenloses Erstgespräch

Erstgespräch

Jetzt gleich kostenloses Erstgespräch buchen!

per Telefon oder Zoom

Gleich anmelden

Theoretische Inhalte

Theoretische Inhalte

  • Definition „innere Prozesse“ und Prozessbegleitung​
  • ​Welche Prozesse gibt es?
  • ​Definition „Ressourcen“ & Erarbeiten individueller Ressourcen
  • ​Emotionale, körperliche, mentale und seelische Prozesse erkennen und begleiten
  • Gedankenkonstrukte und Glaubenssätze erkennen und erlösen
  • von Prozessen – (Prägungen)
  • ​Trauma, Schock, Blockaden und Wahrnehmungsfilter
  • Prägendste Zeiten: Präkonzeption, Konzeption, Schwangerschaft, und die ersten 2 Lebensjahre
  • ​Das „innere Kind“, der „innere Kritiker“, der „innere Jugendliche“, der „innere fürsorgliche Erwachsene“ und weitere Aspekte
  • ​Seelenaspekte & Seelenfamilie
  • Die Kunst des verbalen Begleitens
  • ​Voraussetzungen des verbalen Begleitens
  • ​Energetik Grundlagen

Praktische Inhalte

Praktische Inhalte

  • ​Methoden der „Verbalen Begleitung“ erlernen und üben​
  • ​Selbstbegleitung und gegenseitiges Begleiten
  • ​Heilmeditative Methoden erlernen und üben
  • ​Meditative Reisen: Präkonzeption, Konzeption, Schwangerschaft, und
  • ​Übungen und Meditationen zur Schulung der Intuition und Selbstressourcierung
  • ​Übungen und Meditationen zum „Inneren Kind“, zur „Geistigen Welt“, zum „Höheren Selbst“, zur „Weisheit des Körpers“, und in die „Welt der Gedanken und Gefühle“

Methodische Inhalte

Methodische Inhalte

  • aus der Prä- und Perinatalen Wissenschaft (Dr. William Emerson)
  • aus dem Begleiteten Systematischen Wiedererleben (Siegfried Petry)
  • aus der Körperzentrierten Herzensarbeit (Safi Nidiaye)
  • aus der Craniosacralen (Dr. Herrgesell)
  • aus der Yogatradition (Bihar-School Rishikesh)

Das Berufsbild

Das Berufsbild

Diese Aus- oder Weiterbildung macht Dich zum/zur heilmeditativen Experten/in, Menschen mit all ihren Themen ganzheitlich, empathisch, verbal und energetisch zu begleiten und zu unterstützen, innere Befreiung zu erlangen.

im traditionellen Sinne, hat zum Ziel die Haltung des Beobachters zu erlangen.


Die geht jedoch tiefer, indem sie ganz individuell auf Themen eingeht, die im Menschen wirken. Sie umfasst alle Aspekte des Menschseins. Die heilmeditative Begleitung bezieht sich auf körperliche, mentale, emotionale, energetische und/oder seelische Prozesse, unter Einbeziehung der Zeiten in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Die Begleitung findet in meditativer Liegeposition statt. Der/Die Klient/in wird zu Beginn in tiefe Entspannung geleitet. In Tiefenentspannung eröffnet man das energetische Feld für das individuelle Thema oder die Beschwerde/Belastung. Du begibst Dich auf eine Reise in die Innenwelt Deines/r Klienten/in.


Du erlernst in dieser Ausbildung die unterschiedlichen multidimensionalen Aspekte des Menschen in Theorie und Selbsterfahrung. Im gegenseitigen Begleiten erlernst Du die praktischen Tools.

Die Ausbildung dient Deiner eigenen Transformation gleichermaßen, wie der Unterstützung anderer in ihren Transformationsprozessen.


In dieser Tätigkeit bist Du befähigt in eigener Praxis, KlientInnen in meditativer Sitzung und zu begleiten. Themen, die sich in tiefenentspanntem Zustand in den Klienten zeigen, kannst Du emphatisch und mit unterschiedlichsten Methoden unterstützen und begleiten.

Du tauchst ein in die Welt der Wahrnehmungen des Körpers, der Gefühle und der Gedanken der zu begleitenden Person.


Eine wahrlich freudebringende und erfüllende Arbeit, die dem Wohle der Menschen dient.

der MRP stellt eine heilmeditative Prozessbegleitung dar, und ist ein Beruf der Neuen Zeit, mit dem man individuell auf die Dir, und den Klienten, zugrunde liegenden Themen eingehen kann und ganz spezifisch, Beschwerden, Konflikte, Glaubenssätze und verdrängte Gefühle sanft erlösen kann.

Das M in MRP

Meditativ

In entspannter Liegeposition entspannt sich Körper und Geist.

Das Tagesbewusstsein, welches hauptsächlich vom Kopf, dem Verstand gesteuert wird, beginnt langsam ruhiger und losgelöster zu werden.

Die Aufmerksamkeit des Bewusstseins richtet sich ins Hier und Jetzt.

Die Wahrnehmung der Körperempfindungen, des Atemgeschehens, der Gefühle und Gedanken treten mehr und mehr in den Vordergrund.

Man beginnt sich sozusagen Ganzheitlich zu entspannen.

All die Sorgen über Zukünftiges, all das Leid über Vergangenes beginnt sich aufzulösen, und das was nun geschieht ist ein sogenannter „Holistic Shift“ – eine Wahrnehmung hin zur Ganzheitlichkeit in diesem Moment.

Wenn dieser Zustand erreicht ist, beginnt das eigentliche Setting.

Das R in MRP

Ressourcenorientiert

Jedem Leid liegt tief verborgen ein Schatz zugrunde, den es gilt zu entdecken und freizulegen – sogenannte innere Ressourcen.

Dies sind Quellen der Heilung!

In Tiefenentspannung beginnt sich die Weisheit des Körpers zu entfalten.

Die Sprache des Körpers kann sehr gut über Symptome, Schmerz und Belastung verstanden werden, denn darin beginnen sich verborgene Glaubenssätze und Gefühle zu zeigen, indem sie sich aus der Tiefe des Unterbewusstseins lösen.

Wenn dies geschieht, ist die Seele bereit ihre Sprache zu offenbaren, denn sie wird nicht mehr belastet und überlagert von Verdrängung und Abwehr.

Hier beginnt nun die Ressourcenarbeit.

Das P in MRP

Prozessbegleitend

Im Menschen wirken entwicklungs- und entfaltungsgeschichtliche Prozesse, die körperlicher, emotionaler, mentaler, energetischer und seelischer Natur sind.

Jeder Prozess hat einen Anfang und ein Ende. Endet ein Prozess, beginnt ein neuer.

Die Prozessbegleitung bezieht sich hier auf innere Prozesse, die die Zeitspanne (pränatal) bis hin zum Sterben betreffen.

Es gibt sogar die Zeit (Präkonzeption) bis hin zur Zeit über dieses Leben hinaus.

Spirituelle Menschen können auch in diese Zeiten gelangen, wenn sie bereit und offen dafür sind.

Wissenschaftlich

Wie genau „Wissenschaftlich“?

hat sich aus folgenden Wissenschaften entwickelt:

  • aus der Prä- und Perinatalen Wissenschaft (Pionier Dr. William Emerson)
  • ​aus dem Begleiteten Systematischen Wiedererleben (Siegfried Petry)
  • ​aus der Körperzentrierten Herzensarbeit (Safi Nidiaye)
  • ​aus der Craniosacralen (Dr. Herrgesell)
  • ​aus der Yogatradition (Bihar-School Rishikesh)

Ganzheitlich

Wie genau „Ganzheitlich“?

ist Ganzheitlich, weil sie alle Aspekte des Menschseins beinhaltet:

  • den physisch-körperlichen Aspekt: Schmerzen, Beschwerden, Belastungen, Symptome
  • den emotionalen Aspekt:  z.B. Trauer, Wut, Verzweiflung, usw.
  • den mentalen Aspekt: Glaubenssätze z.B. „Das schaffe ich nicht“, „ich bin es nicht wert“, usw.
  • den energetischen Aspekt: z.B. beben, zittern, schütteln, blockiertsein, usw.
  • den psychisch-unbewussten Aspekt: z.B. Depression, Antriebslosigkeit, Streß, Überforderung, usw.
  • den seelischen Aspekt: z.B. Transformationsprozesse, Seelenbestimmung, Berufung, usw.

Energetisch

Wie genau „Energetisch“?

Die -Methode beinhaltet folgende Ressourcengebiete:

  • das freie innere Kind
  • das Höhere Selbst
  • die Weisheit des Körpers
  • die Verbindung zur Geistigen Welt
  • die Verbindung zur Erde
  • die Verbindung in frühe Zeiten oder in mögliche Zukunft

Die MRP ist eine neue Methode der ganzheitlichen Begleitung auf meditative Art und Weise unter Einbeziehung aller möglichen Ressourcen, denen sich der Mensch bedienen kann.

Die MRP dient der Auflösung der Ursache von Belastung, Leid und Schmerz und stellt somit eine ganzheitliche Methode zur Befreiung dar.

Neben schulmedizinischen Behandlungen leistet sie wertvolle Dienste im Sinne einer begleitenden, unterstützenden Methode um nachhaltig zur Gesundheit auf allen Ebenen beizutragen.

Was unsere Teilnehmer*innen sagen

Zertifizierte Praktiker*innen


Vuk Ignjatovic der zu erlernen, war für mich eine wunderbare Erfahrung und hat mir sehr gut getan. Ich bin sehr überrascht, wie einfach und gleichzeitig wirkungsvoll die Methode ist.

Es war wertvoll zu erfahren, dass man nicht alles allein machen muss sowie, dass es einfacher ist, in vertrauensvoller Begleitung sich selbst noch besser kennen zu lernen. Es ist sehr wichtig, Menschen in ihren Prozessen zu begleiten aber nicht zu beeinflussen, sondern für sie richtungsweisend da zu sein. Dadurch können ihre blockierten Emotionen erkannt und angenommen bzw. losgelassen werden.

Das Leben ist ein ständiger Prozess und es entwickelt sich laufend weiter. Danke Bernadett für die tolle Begleitung und gemeinsames Wachsen.

Vuk Ignjatovic


Daniela ButcherIch selbst habe mit Bernadett’s Hilfe Traumen und Blockaden während der Selbsterfahrungseinheiten aufspüren können, die mir bislang nicht bewusst waren; und das, obwohl ich bereits sehr viel an mir gearbeitet habe.

Ein Wurzelthema mit meiner Ursprungsfamilie, das ich mir mein Leben lang nicht ansehen wollte oder konnte, hat sich sehr intensiv in den heilmeditativen gezeigt. Ich fühle mich nun freier und energiegeladener.

Außerdem kann ich besser mit Familien arbeiten, wenn auch meine eigenen Blockaden gelöst sind. Die Methode kann ich nur allen Mamas empfehlen, wenn sie sich erschöpft fühlen oder sich eine Auszeit nehmen wollen oder für die Bearbeitung ihrer eigenen Themen. Denn als ganzheitliche Baba- und Kinderschlafberaterin weiss ich: Nur wenn es den Mamas gut geht, geht es auch den Kindern gut.

Mag. Daniela Simon-Butcher


 

Gleich anmelden

Ablauf der Ausbildung

Ablauf und Rahmen

Ablauf

Während der Ausbildungsstunden gibt es theoretisches Know-How gleichermaßen wie Selbsterfahrung und Praxis. Somit erhältst Du rundum Befreiung in Theorie, Praxis und Selbsterfahrung. Der letzte Ausbildungstag besteht aus der praktischen Prüfung – einer Ganzheitlichen Begleitung am Klienten, theoretischen Prüfungsfragen und Feedback.


Rahmenbedingungen

  • Die Ausbildung umfasst
    • 36 Stunden Theorie
    • 8 Stunden Praxis
    • Gesamt 44 Unterrichtsstunden
  • Die Ausbildung beinhaltet
    • 6 Module (zu je 6 Stunden)
    • 4 Übungseinheiten (zu je 2 Stunden)
    • 2 Einzelsettings von einer zertifizierten -Praktiker*in (Kosten nicht inkludiert)

Module der Ausbildung

Module

Modul 1

  • Definition „innere Prozesse“ und Prozessbegleitung​
  • ​Welche Prozesse gibt es
  • ​Definition „Ressourcen“ & Erarbeiten individueller Ressourcen
  • Gefühle – aus dem Körper lösen, begleiten und ressourcieren

Modul 2

  • ​Emotionale, körperliche, mentale und seelische Prozesse erkennen und begleiten
  • Gedankenkonstrukte und Glaubenssätze erkennen und erlösen
  • von Prozessen – (Prägungen)

Modul 3

  • ​Trauma, Schock, Blockaden und Wahrnehmungsfilter
  • Prägendste Zeiten: Präkonzeption, Konzeption, Schwangerschaft, und die ersten 2 Lebensjahre
  • Die Kunst des verbalen Begleitens
  • ​Voraussetzungen des verbalen Begleitens

Modul 4

  • Das „innere Kind“, der „innere Kritiker“, das „Erwachsenen-Ich“, usw.

Modul 5

  • Seelenaspekte & Seelenfamilie
  • Die Geistigen Gesetze

Modul 6

  • Energetik Grundlagen

Übungseinheit 1
  • Meditatives Anleiten, Hinführen in die Tiefenentspannung und Ausklingen lassen
  • Praxis – Gefühle aus dem Körper lösen, begleiten und ressourcieren

Übungseinheit 2
  • Praxis – Individuelles Begleiten
  • Glaubenssätze bewusst machen und umwandeln

Übungseinheit 3
  • Praxis – Individuelles Begleiten

Übungseinheit 4
  • Praxis – Individuelles Begleiten

Teilnehmer der Ausbildung

Audienz

Wer kann teilnehmen?

Alle Personen, die
  • , sensitiv und/oder spirituell sind
  • bereits mit Menschen im Gesundheitsbereich arbeiten
  • sich beruflich verändern, und  Menschen zur Befreiung unterstützen möchten
  • selbst nach Befreiung von Blockaden und Ballast in sich streben

Hochsensible und/oder spirituelle Therapeuten

Körpertherapien, Massagen, Yogaübungen und Behandlungen verändern in uns Menschen etwas.

Gefühle, Glaubenssätze, Körperempfindungen und energetische Phänomene werden oftmals vernachlässigt.

Diese Weiterbildung bietet Dir ein Tool, um Deine KlientInnen in ihrer Ganzheit zu erfassen und begleiten zu können.


Hochsensible und/oder Spirituelle auf der Suche nach neuen Berufsfeldern
  • ​Du siehst in Deiner Arbeit keinen rechten Sinn mehr?
  • Fühlst, dass es da so viel mehr gibt?
  • Bist bereit, Dich neu auszurichten, und Deinem Leben die Möglichkeit zu geben, sinnvoll im Dienste der Menschheit zu wirken?

Die Neue Zeit erfordert Neue Berufe!

  • Diese Ausbildung kann Türen öffnen, Dein Leben mit Deiner Berufung zu gestalten!

Voraussetzung

  • ​Es ist notwendig, dass Du grundsätzlich offen bist, Dich Deinen eigenen Themen zu stellen.
  • Idealerweise hast Du Erfahrung in Meditationspraktiken

Abschluss

Abschluss der Ausbildung

Du erhältst

nach den erfolgreich absolvierten 44 Unterrichtseinheiten

der Absolvierung der praktischen Prüfung (Klientenbegleitung)

und der Absolvierung der theoretischen Prüfung

ein Zertifikat über die bestandene Ausbildung zur/zum


„Ganzheitliche*n Heilmeditative*n Praktiker*in nach der Methode der

Diese Ausbildung befähigt Dich, Menschen in meditativer Art und Weise, bezugnehmend auf ihre individuellen Themen, zu begleiten.


Zur Aufrechterhaltung des Zertifikates sind jährliche Fortbildungen zu absolvieren.

Dies kann im Rahmen der Übungseinheiten gemacht werden.

Termine

Termine

Ausbildungstermine 2023

  • 18.03.2023, 10:00 – 16:00 Uhr (Ausbildungsstart) Modul 1
  • 26.03.2023, 10:00 – 12:00 Uhr Übeinheit 1
  • 15.04.2023, 10:00 – 16:00 Uhr Modul 2
  • 29.04.2023, 10:00 – 12:00 Uhr Übeinheit 2
  • 13.05.2023, 10:00 – 16:00 Uhr Modul 3
  • 20.05.2023, 10:00 – 16.00 Uhr Modul 4
  • 04.06.2023, 10:00 – 12:00 Uhr Übeinheit 3
  • 10.06.2023, 10:00 – 16:00 Uhr Modul 5
  • 17.06.2023, 10:00 – 16:00 Uhr Modul 6
  • 25.06.2023, 10:00 – 12:00 Uhr Übeinheit 4
  • 02.07.2023, 10:00 – 16:00 Uhr Abschlussprüfung & Zertifikat

Anmeldeschluss: 03. März 2023


Kostenfreies Erstgespräch

Ich nehme mir Zeit für Dich und Deine Fragen; und um uns persönlich vor Ort oder per Zoom kennenzulernen.


Kosten & Buchung

Kosten

für die gesamte Ausbildung

€ 690,00

*) inklusive ausführliches Skriptum, Abschlussprüfung und Zertifikat

**) Bei Buchung während dem ​10 % Früher-Bucher-Bonus, gültig bis 25. Jänner 2023, nur

 

€ 621,00

Kostenloses Erstgespräch

Erstgespräch

Jetzt gleich kostenloses Erstgespräch buchen!

per Telefon oder Zoom

Für die Ausbildung anmelden

© 2022 - Bernadett Huber - Alle Rechte vorbehalten
Impressum | Datenschutz | Home