Logo BefreiterLeben

Die Haut

Die vielfältigen Funktionen der Haut sind Abgrenzung und Schutz, Berührung und Kontakt, Ausdruck und Darstellung, Atmung, Ausscheidung und Wärmeregulation.

Aus ganzheitlicher, psychosomatischer Sicht betrachtet ist die Haut Ausdruck von Abgrenzung und Kontakt. Über die Haut steht der Mensch in Verbindung mit seiner Umwelt und gleichzeitig ist die Haut die ganz klare Abgrenzung des Menschen nach außen. In der Haut zeigt sich der Mensch der Welt und er kann auch nicht “aus seiner Haut heraus”. Die Haut ist ebenso reflektorisch ein Spiegel der inneren Organe des Menschen.

Was immer sich auf der Haut zeigt, hat immer eine reflektorische innere Verbindung.

Nicht nur die Organe werden von der Haut reflektiert, ebenso emotionale und seelische Vorgänge im Menschen, wie z.B. die Schamesröte, die Schockblässe, die Gänsehaut, uvm. Die Haut stellt sozusagen eine Projektionsfläche innerer Prozesse und Vorgänge des Menschen dar. Es gibt “dünnhäutige Menschen” und jene, die ein “dickes Fell” haben.

Erkrankungen der Haut können Entzündungen, Ausschläge, Abszesse, Schuppenflechte, Juckreiz usw. sein.

Neben schulmedizinischen Behandlungen kann der unterstützend und nachhaltig wirksam sein. Es zeigen sich während eines Settings oftmals reflektorisch organische Beschwerden, wie z.B. in der Blase, oder im Magen-Darm-Bereich, die wiederum auf Seelenebene tiefer liegende Gefühle ins Bewusstsein kommen lassen.

Verdrängte Traurigkeiten über den Verlust geliebte Wesen, das Gefühl ausgeliefert und schutzlos zu sein, chaotische Gefühle, wie Verwirrung, Orientierungslosigkeit und Verzweiflung liegen in sehr tiefen Schichten der Seele der Betroffenen.

Sind die Gefühle ins Bewusstsein gelangt, kann während des MRP-Settings intensive Versorgung der vernachlässigten Gefühle geschehen. Heilung auf seelischer Ebene kann stattfinden und die Symptome verschwinden mehr und mehr.


Zuletzt aktualisiert am 19. September 2022 um 22:31

AnrufChat