Logo BefreiterLeben

Bewegungs- und Stützapparat

Das Stütz- und Bewegungssystem ist dafür zuständig Deinen Körper in einer festen Form zu halten, du aufrecht stehen kannst und eine zielgerichtete Bewegung möglich ist. Es besteht aus dem knöchernen Skelett, welches durch die verbunden ist, und den Skelettmuskeln, die durch die Sehnen und Bänder verbunden sind. Die Aufgabe des aktiven Bewegungsapparates ist den Körper zu bewegen. Dies wird hauptsächlich von allen Skelettmuskeln, durch Kontraktionen bzw. durch das Anspannen oder zusammenziehen, ermöglicht.

Erkrankungen des Bewegungsapparates betreffen das Skelett, die Gelenke, die Bänder, die Knorpel und die , und gehen meist mit und Bewegungseinschränkungen einhergehen. Gelenkgeräuschen, Gelenksteife, Probleme mit der Beweglichkeit, Schmerzen im Bewegungsapparat und Gelenkschmerzen einher.

Aus ganzheitlicher Sicht drückt der Bewegungs- und Stützapparat die Haltung eines Menschen aus.

Die Haltung und das Gehaltensein im Inneren widerspiegelt die Haltung im Außen.

Den Zusammenhang erkennt man auch in der Aufrichtigkeit eines Menschen, die sich auf das Innere bezieht, und sich doch auch in der äußeren Haltung wiederspiegelt. Ein Tier kann nicht aufrichtig sein, denn es hat sich noch nicht aufgerichtet.

Im speziellen ist es die Wirbelsäule, welche eine aufrechte Haltung bewirkt. Sie macht den Menschen geradlinig und beweglich, gibt ihm Halt und Flexibilität. Sie hat die Form eines Doppel-S und arbeitet nach dem Stoßdämpferprinzip. Durch die Polarität von festen Wirbeln und weichen Bandscheiben ermöglicht sie Beweglichkeit und Flexibilität.

Da gibt es aufrichtige und geradlinige Menschen, und solche die gerne buckeln. Wir kennen steife und hartnäckige Leute und solche, die gerne kriechen; manch einem fehlt nicht nur die Haltung, sondern auch der Halt (Quelle: “Krankheit als Weg”). Man kann aber auch versuchen, die äußere Haltung mit gezielten Übungen zu verbessern. Körpertherapeutische Maßnahmen kommen hier zur Anwendung.

Doch was geschieht nun mit der inneren Haltung des Menschen auf Seelenebene, welche ja grundsätzlich dafür verantwortlich ist, dass sich auf körperlicher Ebene Symptome manifestieren?

Sofern Glaubenssätze und verdrängte Gefühle aus vergangenen Zeiten nicht erlöst werden, wird jede körpertherapeutische Hilfestellung zwar ihre positive Auswirkung zeigen, jedoch wird dieses Ursprungsthema immer wieder gegen diese positiven Erfolge wirken.

Das bedeutet, es ist von großer Notwendigkeit, ganzheitlich auf den Bewegungsapparat zu blicken und sowohl auf körperlicher Ebene, als auch auf emotionaler, mentaler, seelischer und energetischer Ebene zu wirken, um nachhaltig Gesundheit zu erlangen und zu erhalten.


Zuletzt aktualisiert am 21. September 2022 um 10:10

AnrufChat